ZielgesellschaftCA Immobilien Anlagen AG
ISIN

a) für Stammaktien:   ISIN AT0000641352
b) für WSV 2017:   ISIN AT0000A1YDF1

BieterSOF-11 Klimt CAI S.à r.l, Luxembourg
Angebotsabsicht gem. § 5 ÜbG bekanntgemacht am8. Jänner 2021
Anzuzeigen gem. § 10 ÜbG bis 22. Jänner 2021, verlängert gem. § 10 Abs 1 ÜbG bis5. Februar 2021
Angezeigt gem. § 10 ÜbG am2. Februar 2021
Angebot veröffentlicht gem. § 11 ÜbG am22. Februar 2021
Änderung des Angebots gem. § 15 ÜbG veröffentlicht gem. § 15 iVm § 11 ÜbG am05. März 2021
Annahmefrist22. Februar 2021 bis einschließlich 9. April 2021, 17:00 Mitteleuropäische Zeit (MEZ). Die Bieterin behält sich das Recht vor, die Annahmefrist zu verlängern.
Nachfrist gem.  § 19 Abs 3 ÜbG14. April 2021 bis einschließlich 14. Juli 2021
Angebotspreis

a) für Stammaktien: (siehe Pkt 3.2.1 der Angebotsunterlage sowie Pkt 3.1 Änderung des Angebots) 

EUR 36,00 je CA Immo-Aktien cum Dividende

b) für Wandelschuldverschreibungen: (siehe Pkt 3.2.2 der Angebotsunterlage sowie Pkt 3.2 Änderung des Angebots)

- Für die WSV 2017, die während der Annahmefrist eingeliefert werden, beträgt der Angebotspreis grundsätzlich EUR 138.628,59.

- Für die während der Nachfrist eingelieferten WSV 2017 gilt nur ein reduzierter Angebotspreis von EUR 120.937,26.

- Wird sowohl (i) die Annahmefrist auf Grund eines Konkurrenzangebots über den 9. April hinaus erstreckt als auch (ii) das Settlement I nach Ablauf des Kontrollwechsel-Fensters durchgeführt, gilt auch für die während der Annahmefrist eingelieferten WSV 2017 ein reduzierter Angebotspreis von EUR 120.937,26 (cum Dividende).

[Bei erwartetem Kontrollwechsel am 8. April 2021. Sollte der Kontrollwechsel zu einem früheren oder späteren Zeitpunkt eintreten, so ändert sich der angepasste Wandlungspreis gemäß den Emissionsbedingungen der WSV 2017 und damit auch der WSV-Angebotspreis (siehe Punkt 3.2.3).]

Angebotsvolumen

a) 65.119.909 Stückaktien

b) Wandelschuldverschreibung 2017 mit einem ausstehenden Gesamtnennwert von EUR 200.000.000,00

Prämie

30,53% (3M), 32,53% (6M), 22,12% (12M)

Bedingungen

Kartellfreigabe:

Dieses Angebot steht unter der folgenden aufschiebenden Vollzugsbedingung: Kartellfreigaben.

Die gegenständliche Transaktion ist bis spätestens 90 Kalendertage nach dem Ende der Annahmefrist ("Long Stop Date") von den zuständigen Kartellbehörden in Österreich, Deutschland und Polen genehmigt worden oder sämtliche gesetzliche Wartefristen (in Deutschland 1 (ein) Monat ab Anmeldung; in Österreich 4 (vier) Wochen ab Anmeldung und in Polen 1 (ein) Monat ab Anmeldung) sind abgelaufen, mit dem Ergebnis, dass die Transaktion als genehmigt gilt oder die jeweilige Kartellbehörde erklärt hat, für die Prüfung nicht zuständig zu sein.

Veröffentlichung Eintritt oder Nichteintritt:

Die Bieterin wird den Eintritt oder Nichteintritt der Vollzugsbedingung unverzüglich in den in dieser Angebotsunterlage genannten Veröffentlichungsmedien bekannt geben (siehe Punkt 5.10).

ZahlstelleRaiffeisen Bank International AG, Am Stadtpark 9, 1030 Wien, FN 122119 m
Anteil des Bieters vor Veröffentlichung des Angebots27.908.386 Stammaktien und 4 (vier) Namensaktien, insg. rund 28,24 % am Grundkapital