ZielgesellschaftFlughafen Wien AG
ISINAT00000VIE62
BieterAirports Group Europe S.à r.l.
Angebotsabsicht gem. § 5 ÜbG bekanntgemacht am13. Juni 2022
Anzuzeigen gem. § 10 ÜbG bis 27. Juni 2022, verlängert gem. § 10 Abs 1 ÜbG bis25. Juli 2022 
Angezeigt gem § 10 ÜbG am21. Juli 2022
Angebot zu veröffentlichen gem. § 11 ÜbG (vorbehaltlich eines Fristverkürzungsantrags gem. § 11 Abs 1 ÜbG) bisFrühestens am 8. August 2022, spätestens am 11. August 2022
Angebot veröffentlicht gem. § 11 ÜbG am11. August 2022
Änderung des Angebots gem. § 15 ÜbG angezeigt am16. September 2022
Änderung des Angebots zu veröffentlichen gem. § 15 Abs 2  ÜbGFrühestens am 22. September 2022, spätestens am 27. September 2022
Änderung des Angebots veröffentlicht gem. § 11 ÜbG am27. September 2022
Annahmefrist11. August 2022 bis 6. Oktober 2022, 17:00 Uhr (Wiener Ortszeit)
Rechtsgeschäftlich verlängerte AnnahmefristDie Bieterin verpflichtet sich auf rechtsgeschäftlicher Grundlage unwiderruflich, Annahmeerklärungen, die von Aktionären in der "Verlängerten Annahmefrist" an ihre Depotbank übermittelt werden, anzunehmen. Die "Verlängerte Annahmefrist" beträgt 10 Börsetage und beginnt an dem 2. Börsetag nach der Veröffentlichung der Bieterin über den Eintritt der Aufschiebenden Bedingungen gemäß Punkt 6.9.1. und endet nach 10 Börsetagen (17:00 Uhr, Wiener Zeit).
AngebotspreisEUR 34,00 pro Aktie cum Dividende
AngebotsvolumenKauf von bis zu 8.399.990 auf Inhaber lautende Stückaktien der Zielgesellschaft, die zum Amtlichen Handel an der Wiener Börse (Prime Market) unter der ISIN AT00000VIE62 zugelassen sind und 10% minus 10 Aktien des gesamten Grundkapitals der Zielgesellschaft entsprechen.
Prämie28,40% (3M), 25,00% (6M), 21,75% (12M)
Bedingungen

 

Dieses Angebot steht unter folgenden aufschiebenden Bedingungen:

(a) entweder (i) hat der Bundesminister für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort entschieden, dass der Aktienkauf gemäß diesem Angebot keiner Genehmigungspflicht gemäß den Bestimmungen des Investitionskontrollgesetzes unterliegt oder (ii) der Aktienkauf wurde gemäß diesem Angebot durch den Bundesminister für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort gemäß den Bestimmungen des Investitionskontrollgesetzes genehmigt;

und

(b) entweder (i) hat das maltesische National Foreign Direct Investment Screening Office entschieden, dass der Aktienkauf gemäß diesem Angebot keiner Genehmigungspflicht gemäß den Bestimmungen des maltesischen Investitionskontrollgesetzes unterliegt oder (ii) der Aktienkauf wurde gemäß diesem Angebot durch das maltesische National Foreign Direct Investment Screening Office (Kapitel 620 der Gesetze von Malta) genehmigt.

Sofern sämtliche Aufschiebende Bedingungen nicht bis zum 31. Mai 2023 erfüllt werden, wird der durch die Annahme dieses Angebots aufschiebend bedingt geschlossene Kaufvertrag mit den Aktionären nicht wirksam.

Annahme- und ZahlstelleUniCredit Bank Austria AG, eingetragen unter FN 150714 p, mit Sitz in Wien und Geschäftsanschrift Rothschild platz 1, 1020 Wien
Anteil des Bieters vor Veröffentlichung des Angebots

33.600.009 Stück auf Inhaber lautende Stückaktien